Zimtsterne

Zimtsterne

Neben den Mandelplätzchen ist das Zimtsterne-Rezept von Inga mein Plätzchen-Klassiker. Zeit, es endlich mal aufzuschreiben, anstatt jedes Jahr den Ausdruck von der 10 Jahre alten Email aus dem Rezept-Ordner zu kramen. Die nächste Weihnachtszeit kommt bestimmt!

3 Eiweisse steifschlagen und 250g Puderzucker unterrühren. Von dieser Masse 3 Esslöffel abnehmen und zur Seite stellen. Den Rest mit 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Tropfen Bittermandelöl, 1 TL Zimt und 325g gemahlenen Mandeln mischen.

Diese Masse ist unglaublich klebrig - deshalb wird sie in Gefrierbeutel gefüllt und in den Gefrierbeuteln zu ca. 5mm dicken Platten verstrichen. Die Platten dürfen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, bevor die Gefrierbeutel aufgeschnitten werden und mit einem immer wieder angefeuchteten Ausstecher Sterne erzeugt werden.

Der Rest der Baiser-Masse wird über die Sterne gestrichen. Die Plätzchen benötigen 20-30 Minuten bei 150° im Ofen.



1 Kommentar:

  1. Oh Mann, Steffi, ich beneide wirklich absolut jeden, der Zimtsterne backen kann. Mir bleibt es ja leider verwehrt :(

    Hach, ich mag Zimtsterne einfach

    Alles Liebe,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!